Sonstige Therapien

Home » Sonstige Therapien

Massagen

Das Wort „Massage“ hat seinen Ursprung im Griechischen: „massein“ heißt übersetzt „kneten“. In meiner Praxis werden klassische Massagen zum lösen von muskulären Verspannungen eingesetzt. Hier hat man die Möglichkeit, einfach mal durchzuatmen und den Alltag hinter sich zu lassen.

Kinesiotapes

Kinesiotapes sind spezielles Pflaster: hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich. Wie eine zweite Haut dehnt sich das Tape und zieht sich wieder zusammen, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dabei wirkt es schmerzlindernd und stoffwechselanregend. Der Lymph- und Blutfluss wird angeregt, Entzündungen können schneller abklingen und Muskeln sowie Gelenke werden bei ihrer Arbeit unterstützt.

Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie ist eine Umstellungstherapie. Hierbei wergen geringe Mengen (1-5ml) Blut aus der Vene entnommen, mit homöopathischen Mitteln angereichert und in den Gesäßmuskel injiziert. Dadurch soll eine Immunantwort provoziert werden um die körpereigene Abwehr zu aktivieren.

Eigenbluttherapie, Naturheilpraxis David Charitos

Eigenbluttherapie

Entgiftung

Unser Körper vollbringt jeden Tag eine enorme Leistung um sich selbst zu reinigen. Die regelmäßige Ausscheidung von Abfallprodukten aus der Nahrung (Schwermetalle, Medikamente, Konservierungsstoffe) und des eigenen Stoffwechsels (Schlackenstoffe, Laktate, Säuren, freie Radikale) spielt eine zentrale Rolle. Ist unser Körper damit überlastet oder sind die betreffenden Organe nicht in der Lage, den Körper ausreichend zu entgiften und entschlacken, kommt es aus Sicht der Naturheilkunde zu den unterschiedlichsten Krankheitsbildern.

entgiftung-heilpraktiker-charitos

Entgiftung

Bei einer Untersuchung wird überprüft welche Organe in ihrer Funktion Unterstützung brauchen. Die Therapie wird also sehr individuell auf jeden eingestellt. Methoden sind Infusionen, Kräuter, Wickel und homöopathische Präparate.

Elektrotherapie/Ultraschalltherapie

Sowohl die Elektrotherapie als auch der Ultraschall werden als ergänzende Methoden in der Praxis eingesetzt.

Ultraschalltherapie

Ultraschalltherapie

Bei der Elektrotherapie werden unterschiedliche Stromarten eingesetzt. Dabei soll eine Schmerzlinderung, Muskelentspannung und eine Verbesserung der Durchblutung des Gewebes erfolgen.

Die Ultraschalltherapie benutzt hochfrequente Schallwellen um im tiefen Gewebe eine Wärmereaktion auszulösen. Dabei bittet sich die Möglichkeit pflanzliche Wirkstoffe besser ins Gewebe einzuleiten. In der Praxis findet sie Anwendung bei Hauterkrankungen (Neurodermitis, Ekzeme), und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Hinweis

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h., evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Hilfestellung zur Entscheidung finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um die Seite benutzen zu können.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um die Seite benutzen zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z. B. Google Analytics und andere Tracking-Cookies werden hier gesetzt.
  • praxis-charitos.de-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website werden bei der Auswahl gesetzt.
  • Nur techn. erforderliche Cookies:
    Es werden nur die Cookies gesetzt, die für die technische Ausführung dieser Website unabdingbar sind.

Hier können Sie jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen einsehen und ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht